Skip to content

Tech Preview: Project Kensho

Heute nur ein kurzer Tech Preview zu einem interessanten Citrix-Projekt: Kensho. Kensho soll den Im- und Export von virtuellen Maschinen zwischen unterschiedlichen Hypervisorn ermöglichen. Citrix hat letzte Woche erste Teile unter der LGPL veröffentlicht - weitere sollen in Zukunft folgen und vor allem den Einstieg in Cloud Computing erleichtern, indem man sich mit der virtuellen Maschine nicht auch auf den Hypervisor festlegt.

Technisch wird das Open Virtual Machine Format (OVF) sowie das Common Information Model (CIM) der  Distributed Management Task Force (DMTF) herangezogen und die Konvertierug hierüber ermöglicht.

Ein Video zu Kensho findet man hier. Die Projektseite mit einer downloadbaren Testversion gibt es hier.

Tagged , , , , , ,

Xen Summit Europe 2009 in Deutschland

So wie es derzeit aussieht wird es 2009 die erste Xen Summit in Europa geben - und soll im Rahmen des Linux TAG in Berlin stattfinden!

Als Termin steht derzeit eine eintägige Summit Ende Juni. Als Zeitraum für den Linux TAG wird noch der 24 bis 27 Juni diskutiert.

Tagged , ,

HP entwickelt Exaflop-Plattform auf Basis von Xen

Einem Bericht der EETimes zufolge planen die Hewlett-Packard Laboratories in Zusammenarbeit mit dem Georgia Institute of Technology den Vorstoß in die Entwicklung von Supercomputern jenseits der Petaflop-Grenzen. Der aktuell schnellste Supercomputer (IBM Roadrunner) erreicht derzeit etwa 1000 Teraflop, was knapp einem Petaflop entspricht.

Ein Exaflop hingegen würde die aktuelle Performance um den Faktor 1000 steigern. Karsten Schwan, einem Professor des Georgia Institute of Technology zufolge, soll diese Grenze durch den Einsatz von Xen als Basis für eine virtualisierte High-Performance Umgebung überschritten werden. HP wird dieses Unterfangen in den kommenden drei Jahren finanzieren.

“We are extending the open source virtualization software, called Xen, for exascale computing.” (Karsten Schwan, Professor am Georgia Institute of Technology)

Tagged , , ,

Xen 3.4 - Request for Features

In der Xen Roadmap steht nach der Veröffentlichung von Version 3.3 nun als nächstes die Version 3.4 an. Die Kernpunkte sind:

  • Performance and Scalability
  • Manageability & Fault Tolerance
  • XCI (Xen Client Initiative) und
  • Security

Besonders der Punkt Fault Tolerance wird mit Sicherheit sehr spannend. Auf der Xen Summit in Boston wurde bereits über die Integration eines Mechanismus zur Bereitstellung von nahezu 100%ig-verfügbaren virtuellen Clusterumgebungen diskutiert, die ohne angepasste Hardware oder gar angepasste Applikationen auskommen. Die virtuelle Maschine wird über Checkpoints auf zwei Wirtsystemen auf dem gleichen Stand gehalten und im Fehlerfall des ersten Wirtsystems übernimmt das zweite ohne merkliche Unterbrechung für die Benutzer die Arbeit.

Remus (entwickelt an der University of British Columbia) und Kemari von den NTT Cyber Space Laboratories stellen diese Konzepte schon heute bereit. Kemari wurde bereits auf blog.xen.org vorgestellt.

Tagged , , , , ,

Xen Summit 2009 - Europe

Stephen Spector hat im offiziellen Community-Blog auf Xen.org die für 2009 geplanten Xen Summits vorgestellt. Neben der Summit für Nordamerika in den USA und der in Asien soll nun unter anderem auch eine für Europa stattfinden. Derzeit steht Stephen mit dem Linux Tag in Verbindung und wird versuchen die Summit als Teil der Veranstaltung zu integrieren.

Weiterhin würde er gern Feedback über das Interesse an diesem Event erhalten. Alle potentiellen Teilnehmer an der Summit sind daher eingeladen entweder hier einen Kommentar zu hinterlassen oder Stephen direkt zu kontaktieren.

Tagged ,